• Einzelpersonenseminare

    ERSTE HILFE OUTDOOR - Auf das Beste hoffen, auf das Schlimmste vorbereitet sein.
  • Gruppenseminare

    ABENTEUER OUTDOOR - gemeinsam draußen Ziele erreichen
  • Neu - Krisenmanagement

    In der Krise ist alles anders - so wie sonst auch
  • Über uns

    Was du schon immer wissen wolltest
  • Helfen und Spenden

    Unterstütze unsere Arbeit mit deiner Spende
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Aktuelles

INTERVIEW mit Christian Kühnel

"EINE ERSTE HILFE ZU LEISTEN HEISST AUCH IMMER EINE KRISE ZU MANAGEN"

Hier findet ihr das Interview mit Christian, der von uns ausgebildet wurde.

 

Aktuelles zu unserem Dreh mit dem Kinderkanal

Die Crew im Wald

Hier ist ein Link zu einem Artikel, der über den Drehtag erschienen ist.

https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.zell-im-wiesental-ein-blick-hinter-die-kulissen.bce7960f-d54e-4008-8802-91e242261484.html

Der Sendetermin der Pur+ Sendung, die komplett mit uns gedreht wurde, hat sich geändert.

Die Ausstrahlung ist jetzt am 23.06.2018 um 6:25 Uhr und am 24.06.2018 um 19:25 Uhr im Kinderkanal.

Die Sendung kann danach aber auch noch lange in der Mediathek angesehen werden.

Die Sendung besteht aus 2 Teilen.

Am ersten Drehtag rettete Eric selbst bei einem Motorradunfall im Schwarzwald mit Inken, Ingo und Angela als Akteuren und danach drehte das Team 2 Tage lang beim Familienseminar Erste Hilfe Outdoor. Wir sind sehr gespannt, wie das Drehteam aus 3 Tagen 18 min macht und was wir nun sehen werden.

Jana und Jürgen beim Schlüsselstraßenfest in Herden.

 152368987 h 720

Den ganzen Artikel könnt hier hier lesen.

 

Die Outdoorschule in Zusammenarbeit mit dem Entdeckermagazin Pur+

Kika 20.6.2018

Die Pur+ Sendung, die das ZDF und der Kinderkanal am 15.  und 16. Juni
2018 ausstrahlen, hat das Schwerpunkt Thema Erste Hilfe und Erste Hilfe
Outdoor.
Die komplette Sendung wird von der Outdoorschule Süd zusammen mit dem
ZDF gestaltet.
Am 08.05.2018 war nun der erste Drehtag mit dem ZDF und Eric Meyer, dem
Fernsehmoderator, der den Schwerpunkt Erste Hilfe hatte.
Dabei hat Eric Meyer unseren Darstelle, Ingo Krüger, gerettet ohne vorab
zu wissen, dass er in diese Situation kommt. Eric wusste nur, dass die
Sendung sich um das Thema Erste Hilfe dreht.
Derweil wurde seine Rettung von Inken Henze und Angela Matheußer am
Bildschirm beobachtet und kommentiert und im Anschluss besprachen Sie
mit Eric die Szenen und klärten Fragen.


IMG 20180512 WA0007

Am Wochenende (12.-13.05.2018) kam das Kamerateam von pur+, um zu schauen wie Kinder das Thema Erste Hilfe Outdoor lernen und umsetzen können.

Schon am Donnerstag trafen sich insgesamt 20 Kinder und 15 Erwachsene in Utzenfeld, um gemeinsam das Familienseminar zu gestalten. Die Altersspanne der Kinder reichte von 3-14 Jahre  und es gab sowohl Teilnehmer als auch Kinder, die sich als Unfallopfer schminken ließen und für die anderen die Fallbeispiele gespielt haben.

Nach 2 Tagen suchten wir dann am Freitag abend die Kinder, die sich gerne vom ZDF belgeiten ließen und auch Einzelinterviews gaben. Gemeldet haben sich Leander (11), Seraina(11), Juni (9), Noemi (9) und Lynn (7) und als Darsteller Rebecca (11) und Silja (11).  Gemeinsam galt es in einer Rallye 3 Notfälle zu lösen und zu erklären, warum man welche Maßnamen gemacht haben. Unsere Kinder haben sich dabei bestens geschlagen und das ZDF schwer beeindruckt.

Alle Familen waren mit Begeisterung dabei und so wurden die 4 Tage zu ganz besonderen Erlebnis, bei dem auch das Schwarzwaldwetter von Hochsommerwetter bis hin zu Nebelschwaden und winterlichen Temperaturen alles aufbot, um die Situationen noch realistischer zu machen.

Unserer besonderer Dank gilt auch dem großen Helferteam aus Kindern und Erwachsenen, das das Seminar begleitet hat. Diese waren Elke, Judith, Oli, Tina, Heiko, Celia, Rebecca, Sarah, Jasmin, Babs, Inken und Angie

Wir freuen uns schon auf das nächste Familienseminar!

 

Mitte April erschien ein Blog Beitrag des

 N.E.W. Institut

zum Thema:

Outdoor-Erste-Hilfe: Wie Du Dich bei einem (Kletter-)unfall mit Jugendlichen richtig verhältst

Fit für den Outdoor-Notfall beim Wandern, Klettern, Paddeln oder in der Erlebnispädagogik? Starke Schmerzen, Atemnot, Aufregung! Bist Du in der Lage, den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen?

Zum Glück ist das Draußensein weit ungefährlicher als jeder Schulsportunterricht. Und doch kommt es bei Ausflügen in Freien immer mal wieder zu kleineren (und größeren) Wehwehchen: Beim Trekken umgeknickt oder beim Schnitzen übers Ziel hinausgeschossen und ein wenig Finger mit verarbeitet... Ups. Gerade bei der Outdoor-Erste-Hilfe ist es wichtig einen guten Überblick zu behalten und kompetent mit der Erste-Hilfe-Situation umzugehen, denn oft befinden wir uns bei etwa Kletterausflügen in unwegsamen Gelände oder der Handyempfang ist nicht vorhanden.

Deshalb haben wir die Outdoor Schule Süd e. V. eingeladen Dir erste Tipps für das richtige Vorgehen bei Unfällen unter freiem Himmel zu vermitteln. Eigentlich unnötig, dass wir das hier erwähnen, aber wichtig: Natürlich ersetzt das Lesen dieses Artikels NICHT eine professionelle Erste-Hilfe-Schulung. Aber ist doch klar, oder? .......................................

Wenn ihr den ganzen Artikel lesen wollt, dann klickt hier.


28827318 1647824565298445 8193081334468750114 oAusbilderseminar und medizinische Fortbildung

Winterzeit ist Fortbildungszeit!

Damit ihr richtig gute Kurse bekommt, bilden wir uns regelmäßig fort. In diesem Jahr sogar im Norden und im Süden des Landes.

Ende Januar traf nun das Südteam der Outdoorschule, um sich zu schulen und fortzubilden. In den ersten Tagen kamen Traineranwärter, als auch Co-Trainer und neue Seminarleiter zusammen, um ihre medizinischen Einheiten und ihr Wissen rund um unsere Kurse weiterzuentwickeln. 

Am Wochenende kam dann noch eine bunte Mischung an Outdoorschülern dazu. Vorstände, Ausbildungshelfer und Unterstützer der Outdoorschule waren mit dabei. 
Insgesamt waren 14 Personen im Schwarzwald, die viel Spaß miteinander hatten, sich kennen lernten und sich mit Themen wie Höhenkrankheiten, Tropenmedizin, Reiseapotheke, Vernehmungen der Polizei bei Krisenfällen, Rettungen und psychischen Notfällen auseinandersetzten.

 

 

 

26911015 1604323152981920 5755819237057150096 oMitte Januar traf sich bereits das Team Nord im Pfadfinderheim Elmshorn.

Neben dem informellen Austausch war das Wochenende voll gepackt mit spannenden Fortbildungsthemen wie beispielsweise:

  • Krankheiten durch Tiere,
  • psychische Begleitung von Teilnehmenden in Belastungssituationen oder
  • Atemwegsmanagement

In der Leitstelle Elmshorn erfuhren die Trainer wie genau der Notruf und die Alarmierung abläuft und testeten, welche Neuerungen es in Sachen GPS-Ortung gibt. Natürlich wurde am Wochenende auch wieder selbst in Szenarien gerettet.

Vielen Dank an Inken, die fachlich durch beide Wochen führte!

 

Fortbildung in Luxemburg

Manchmal fährt die Outdoorschule auch an etwas ungew20171202 080434 004öhnliche Orte im Winter, so wir hier nach Luxemburg zu einer Fortbildung für das Ifen.  Aber keine Sorge für unsere Fallbeispiele ging es dann doch in den nahen Wald und wir wohnten nur in der Nähe der mittlerweile zum Stadtviertel umgebauten alten Erzgewinnungsanlage in Esch sur Alzette.

Insgesamt 16 Lehrerinnen und 1 Lehrer trotzten der Dezemberkälte und dem Schnee und wir machten eine praxisnahe Schulung mit Lagerfeuer, Waldkindergartengelände, Trimm Dich Pfad, Aussichtsebenen und schöne Steinbrüchen. Also alles gegeben für ein Outdoorschulseminar und auch glücklichen Teilnehmern, die sich teilweise extra noch eine Schneeausrüstung gekauft haben.

Wir wünschen euch eine schöne Adventszeit!

 

 

Unsere Aktivitäten in Chile

Am Sonntag begann der Kurs für insgesamt 27 Tourismusguides aus Chile. Als Sportarten waren Bodzboard, Surfen, Paragliding, Sandboard, Trekking und Mountainbikes vertreten und am ersten Tag kümmerten wir uns um das Notfallmanagement, den BAP-Check und das Thema Schock. 
In den folgenden 3 Tagen wurde die Gruppe aufgeteilt. 
Am Montag verbrachten Angie und Rainer mit ihrer Übersetzerin Cindy Schoenfeld einen Tag am Strand und es ging um Notfälle rund um das Thema Wasser. Es wurden Ertrunkene gerettet und vieles mehr. 
Am Dienstag kamen dann die Trekkingguides und die Mountainbiker und es ging um die Höhenkrankheit, die Unterkühlung und vieles mehr.... 
Mal schauen, mit welche Erwartungen die Teilnehmer aus dem Bereichen Paragliding und Sandboard morgen kommen.


In den chilenischen Medien ist der Kurs bestens vertreten. Jeden Tag kommt die lokale Zeitung und berichtet.

  • Beitrag 1Destacan en prensa local de Iquique Curso de Gestión de Riesgos
  • Beitrag 2: Capacitan en gestión de riesgo a deprtistas
  • Beitrag 3: Expertos alemanes capacitarán en tourismo aventura a empresas regionlaes

Von Corfu (staatliche Wirtschaftsunterstützung in Chile) schaut auch jeden Tag jemand vorbei.

Die Teilnehmer haben viel Freude, sind hoch motiviert und wir freuen uns schon auf die weiteren Tage.
Schaut euch doch einfach die Videos an.

Eure Outdoorschule Süd e.V.

 

Der NDR zu Gast in Mölln

22219965 1503079429772960 7180742527090382622 o

Astrid Wulf vom NDR war am 6.Oktober 2017 zu Gast beim Basisseminar in Mölln. Unter anderem für Deutschlandradio Nova ist daraus ein Radiobeitrag unter der Headline "OUTDOOR-NOTHILFE - Erste Hilfe, wo kein Notarzt hinkommt" entstanden. Hört einfach mal rein: 

 

 

 

 

 

 

Unser neuer Standort "Nord"

Mllnin den vergangenen Monaten haben wir ein neues Trainerteam im Norden Deutschlands 
aufgebaut. Somit können alle Gruppenseminare ab 2018 auch im Norden gebucht werden. Die Berechnungsbasis für Anreisezeiten und Fahrtkosten werden für die Gruppenseminare dann ab Hannover und nicht mehr ab Freiburg berechnet. 
Mit den Standorten Mölln bei Hamburg und Kotthausen bei Wuppertal haben wir jetzt zwei weitere Standbeine für unsere Basisseminare Erste Hilfe Outdoor für Einzelpersonen.   
Wenn ihr Interesse an einem unserer Gruppenseminare habt, so nehmt doch Kontakt mit uns auf. Gerne erstellen wir für euch ein individuelles Angebot.
Unsere Einzelanmelderseminare könnt ihr direkt auf unserer Seite buchen.

Eure Outdoorschule Süd e.V. 

 

 

Basisseminar Erste Hilfe Outdoor in Utzenfeld.

 

Vom 21.-24.09.2017 tragen sich 14 Teilnehmer und 4 Teamer und 3 Kinder zu Basis 6 in Utzenfeld. Bei bestem Spätsommerwetter ging es rund um RUM BAP SAU DIWAN und alle hatten viel Spaß beim Erste Hilfe Outdoor lernen.
Unvergessen die Augenblicke, als Ka die Schlange durch den Adlerfarn gezogen wurde, die gerade Seraina mit 10 Jahren gebissen hatte, Juli und Simon mit einem knallroten und einem ganz weißen Kopf aus dem Wald torkelten, die markerschütternden Schreie von Angie am Lagerfeuer oder die Freude an unserem Schminkkasten in der Wundversorgung. Dazu haben wir unsere neue Kaffeekanne von Petromax getestet und sind begeistert.

 

Euer Team von der Outdoorschule Süd e.V.

 

IMG 0916

IMG 0409